Unser Gaming

Miteinander aktiv gestalten

Information der Arbeitnehmerinnen über Weiterbildung, Förderungen, unter anderem fordert der NÖAAB neue Arbeitszeit-Regeln, wo es betrieblich möglich ist, für mehr Selbstbestimmung und Freiheiten für Arbeitnehmer. „Wir fordern das Recht auf freie Zeiteinteilung und Höchstgrenzen der Wochenarbeitszeit statt reiner Tagesarbeitszeitregelungen. Das waren nur einige Themen, über die LAbg. Toni Erber, Landesgeschäftsführerin Sandra Kern und Kammerrat Johann Sommer bei ihren Betriebsbesuchen mit Bezirksgeschäftsführerin und Werner Grünsteidl, Obmann des aab Gaming, bei ihren Betriebsbesuchen anläßlich des Arbeitnehmertags informierten. Besucht wurden die Tischlerei Hahnebacher, Möbel Aigner, Bäckerei Czihak und Elektro Allmer.

 

aab2016 2 aab2016 4

aab2016 3 aab2016 6

 

 

 

"Unser Gaming" versteht sich als Blog der Volkspartei Gaming - für eine l(i)ebenswerte Gemeinde