Konstituierende Sitzung

27. Februar 2020
Konstituierende Sitzung

Unsere Gemeinderäte für die Funktionspersiode 2020-2025: Tristan Pils, Franz Heher, Rosem...

Mandatsverzuicht

28. Januar 2020
Mandatsverzuicht

Im neuen Gemeinderat sind wir mit 10 Mandaten vertreten und wir werden im Sinne der Bevölk...

+6,03 %, +1 Mandat

27. Januar 2020
+6,03 %, +1 Mandat

Danke an alle Wählerinnen und Wähler für ihre Stimme! Mit 10 Mandaten sind wir nun im Geme...

Wahlpunkte - Ergebnisliste

26. Januar 2020
Wahlpunkte - Ergebnisliste

Normalerweise findet das D’Hondt-Verfahren in der Auswertung von Vorzugsstimmen Anwendung....

Nicht recht viel neues

Am 27. Februar fand die konstituierende Sitzung des Gemeinderates statt. Während in zahlreichen anderen Gemeinden in den letzten Wochen die Fraktionen MITEINANDER schon an einer gemeinsamen künftigen Arbeitsverteilung in den neuen Gemeinderäten arbeiteten - auch nachzulesen in den Reportagen der Lokalpresse über die konstituierenden Sitzungen der Gemeinden in der Region - war dem im Gaming nicht so. Es wurden die bestehenden Ausschüsse etwas erweitert und umgetauft - aber erneut im Alleingang der mandatsstärksten Partei, auch wenn sich die Bürgermeisterin in einer kurzen Rede am Ende darauf bezog, dass sie damit dem Wunsch der Opposion Rechnung getragen hätte. Dass diesen Wunsch Peter Bruckner allerdings bereits bei der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates 2015 äußerte, war ihr scheinbar entfallen.

Von einem neuen Miteinander, das Renate Gruber nach der Stimmenauszählung der Wahl am 26. Jänner kurz anklingen ließ, war also nichts zu spüren.

Weiterlesen

stille postEs ist eigenartig, was so geredet, oder weitererzählt wird.

Wie zum Beispiel zum „Vereinsgebäude Lackenhof“:
Fakt ist: Wir von der Volkspartei finden diesen Neubau total wichtig und es freut uns, dass die Lackenhofer nun endlich ihr lang ersehntes Gebäude bekommen.

Was uns aber irritierte, ist die Vorgangsweise im Gemeinderat. Niemand, auch kein Ausschuss, war in die Vorbereitung eingebunden. Es wurde ein fix-fertiger Plan präsentiert, der 100.000 Euro kostet und keinen Spielraum für Änderungen und Ergänzungen mehr bietet. Wir hätten uns gerne hier eingebracht, beginnend von der Standortfrage - es fallen zahlreiche Parkplätze mitten im Zentrum weg - bis hin zur Frage, ob nicht weitere Vereine dort auch Platz gefunden hätten. Hier war im Gemeinderat von einem Miteinander nichts zu spüren.

Die Vereine sind uns alle wichtig, gehören sie doch zu einem guten Zusammenleben im Ort! Sie gehören gefördert, sowohl ideell als auch finanziell. Deshalb wundert es uns auch, dass wir ständig hören, dass wir das nicht oder eingeschränkt machen würden. Viele von uns sind selbst in Vereinen, aktiv wie auch passiv. Ob soziales Engagement, Brauchtumspflege, Sport, Geselligkeit, Kunst und Volkskultur – das alles gehört zu einem aktiven Ortsleben, gehört gefördert und größtmöglich unterstützt. Vereine sind wie wir – hier herrscht ein Miteinander … und das soll genauso bleiben!

GR Franz Heher hat sich mit diesem und anderen Lackenhofer Themen sehr befaßt und meint dazu: (weiterlesen durch klicken)

Gemeinderäte 2020-2025

  • Peter Bruckner
    Peter Bruckner
  • Franz Ritzinger
    Franz Ritzinger
  • Karl Teufl
    Karl Teufl
  • Walter Kroiß
    Walter Kroiß
  • Ing. Kurt Brüller
    Ing. Kurt Brüller
  • Franz Heher
    Franz Heher

  • Melanie Wilsch
    Melanie Wilsch
  • Rosemarie Wurm
    Rosemarie Wurm

     

  • Tristan Pils
    Tristan Pils
  • Michaela Muckenhuber
    Michaela Muckenhuber